AGB

 

AGB des Tanzstudio Neitzke–Krusenotto

1. Allgemeines

Die nachstehenden Vertragsbestimmungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge zwischen dem tanzstudio Neitzke–Krusenotto und dem Kunden, auch wenn diese über den Internetauftritt der Tanzschule abgeschlossen werden.

2. Anmeldung/Vertragsabschluss

2.1.Für die Anmeldung zu einem Tanzkurs, bzw. zu einem unbefristeten Tanzkurs muss der Kunde die AGB akzeptieren. Mit Absenden des Anmeldeformulars auf der Internetseite www.tanzstudio-neitzke.de werden diese AGB zur Kenntnis genommen und als bindend anerkannt.

2.2.Bei der Anmeldung auf der o.g. Internetseite schließt der Kunde unmittelbar einen bindenden Vertrag mit der Tanzschule bzgl. der ausgewählten Tanzkurse ab.

3. Vertragsgegenstand

3.1. Gegenstand des Vertrages zwischen Tanzschule und Kunde ist die Erbringung von Dienstleistungen der Tanzschule gemäß der Kursbeschreibung des gebuchten Tanzkurses, wie im Kursustool auf der o.g. Internetseite beschrieben.

3.2. Der Vertrag kommt zustande mit: tanzstudio NEITZKE-Krusenotto, Bahnhofstr.2a,59555 Lippstadt

3.3. Die genaue Kursstundenanzahl, die jeweilige Dauer einer Kursuseinheit, die konkreten Termine und der Inhalt des Tanzkurses ergeben sich aus der Beschreibung des gebuchten Kurses auf der o.g. Internetseite

3.4. Vertragssprache ist Deutsch.

4. Kursgebühren/Mitgliedsbeiträge

4.1. Bei Anmeldung verpflichtet sich der Kunde zur Zahlung der gesamten Kursgebühr bzw. der Summe aller anfallenden Monatsbeiträge für den angemeldeten Zeitraum. Eine Rückerstattung ist nicht möglich.

4.2. Bei wirksamer Kündigung besteht die Zahlungsverpflichtung bis zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit fort.

4.3. Die Höhe der Kursgebühr und der Mitgliedsbeiträge richtet sich nach den jeweils aktuellen Preislisten der Tanzschule in Prospekt oder auf der o.g. Internetseite. Die Zahlungsverpflichtung besteht unabhängig von der Teilnahme am Unterricht.4.4. Zur Zahlung der fälligen Beiträge kann ein Lastschriftverfahren vereinbart werden (Einmalzahlung oder monatl. Zahlung). Der Bankeinzug findet immer zum Ersten des Monats statt. Die erste Zahlung wird eingezogen, wenn der Kursus begonnen hat. Kursushonorare die überwiesen, oder per EC- Karte bezahlt werden, sind zur ersten Stunde fällig. Bereits gezahlte Beträge können nicht erstattet werden. Es erfolgt eine Gutschrift.

4.4. Sollte das Honorar überwiesen werden, lautet unsere Bankverbindung: Volksbank-Lippstadt - IBAN: DE 78 4166 0124 0731 6008 01

4.5. Der Anmeldende verpflichtet sich zur Zahlung angemessener Erinnerungsgebühren für den Fall von Zahlungsrückständen. Sollten der Tanzschule Bankgebühren für die Zurückbelastung von berechtigten Beiträgen entstehen, sind diese vom Kontoinhaber zu zahlen. Zudem kann die Tanzschule die Mitgliedschaft bei ausstehenden Zahlungen aufkündigen.

4.6. Bei der Kalkulation der Beiträge für unbefristete Tanzkurse werden die gesetzl. Feiertage und die Schulferien NRW berücksichtigt. Unterrichtsfreie Zeit entbindet also nicht von der Zahlung der Monatsbeiträge. Grundlage der Kalkulation sind mindestens 32 Unterrichtseinheiten pro Jahr.

5.Tanzunterricht

Die Tanzschule gewährleistet einen angemessenen Unterricht im Rahmen der gewählten Leistungsstufe und Dauer der Unterrichtseinheit. Der Unterricht findet wöchentlich mit Ausnahme der Schulferien NRW und der gesetzl. Feiertage statt. Bei Ausfall einzelner Stunden seitens der Tanzschule, werden Ersatzstunden angeboten. Diese können jedoch zu anderen Zeiten, oder auch bei anderen Fachtanzlehrern stattfinden. Für versäumte Stunden seitens des Kunden, können in Parallelkursen Ersatztermine besucht werden. Ist dies nicht möglich, führt dies zu keiner Minderung des Honorars.  

Der Verzehr eigener Getränke ist nicht gestattet.

6. Kündigung

6.1. Alle Kündigungen bedürfen der Textform. (Post, E-Mail)

6.2. Die Kündigungsfrist für alle fortlaufenden Kurse beträgt vier Wochen zum Quartalsende.

6.3. Alle Kurse, die nur für eine bestimmte Laufzeit ausgewählt wurden, bedürfen keiner gesonderten Kündigung.

7. Datenschutz

7.1. Die auf der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten werden in einem betriebseigenen Computer gespeichert. Die Tanzschule versichert, dass diese Daten nur für betriebseigene Zwecke verwendet und keinem Dritten zugänglich gemacht werden.

7.2. Fotos und Videos, die auf Veranstaltungen gemacht werden, nutzt die Tanzschule um bspw. die Homepage oder die Facebook Seite kreativ zu gestalten. Sollte der Kunde die Löschung eines Fotos wünschen, wird die Tanzschule dem umgehend nachkommen.

Stand: 18.04.2021